Bild: Hervé Le Cunff

Erlebnis: Riccardo Chailly dirigiert zur Premiere von Lucerne Festival Strawinskys «Feuervogel» und definiert damit eine neue Dimension dieses Werks. «Dies ist der Beweis: Hier beginnt die Moderne», sagt er nach dem Konzert voller Begeisterung und Rührung.
Erlebnistag: Dank der grosszügigen Unterstützung von den Mäzenen Christoph M. Müller und Sibylla M. Müller können Familien mit Kinder und alle anderen Interessierten das Lucerne Festival am Erlebnistag zu günstigen Preisen geniessen. Ein Highlight: «Mittendrin». Die Besucher sitzen mitten zwischen den Musikern des Orchesters der Lucerne Festival Academy und erleben György Kurtágs eindrucksvolles Werk «Stele» aus Musikersicht.


Bild: LF | Manuela Jans-Koch

Hublot launcht die Fussball-WM bei einem Mini-Plauschturnier mit Fussball-Superstars an der Baselworld 2018.

100 Jahre Circus Knie – Das Musical

Sie gehört wohl zu den spannendsten, vielseitigsten, aussergewöhnlichsten und weitgehend noch unbekanntesten Geschichten der Schweiz: Die Biografie der Circus-Familie Knie. Nächstes Jahr feiert der Schweizer National-Circus sein 100-jähriges Jubiläum. Rolf Knie lanciert dazu «Knie – Das Circus-Musical» – eine Show mit Artisten, Sängern und Musikern, die den Werdegang einer der berühmtesten und angesehensten Circus-Dynastien der Welt auf spektakuläre Weise in Szene setzt.

stageplanet.ch

Café au Lait – das farbige Gesicht der Schweiz

Cafe_au_Lait

Ihre Wurzeln sind in Kamerun, Kongo, Togo, Kamerun, Jamaica und anderen Orten der Karibik, Afrikas und Asiens. Ihre Wurzeln sind aber auch hier in der Schweiz, dem Land, wo sie aufwachsen und dessen Dialekt sie sprechen. Zusammen bilden diese Kinder und Jugendlichen verschiedenster Hautfarbe, Herkunft und Kultur die Tanztruppe Café au Lait, die der Schweizer Kultur ein wichtiges Stück neuer, kraftvoller Authentizität hinzufügt.

stageplanet.ch

Nach oben ↑